US-Präsident Donald Trump hat Kandidaten für das Amt des Nationalen Sicherheitsberaters benannt. Es gibt fünf solcher Kandidaten.

Unter denjenigen, die Boltons Stuhl übernehmen konnten, war Ricky Waddell. In der Vergangenheit war er stellvertretender nationaler Sicherheitsberater.

Kate Kellogg, Beraterin von US-Vizepräsident Pence, kann ebenfalls hinaufsteigen.

Dritter Kandidat ist Robert O’Brien, Verhandlungsführer für Geiselnahme.

Dieser Posten kann von Fred Fleitz besetzt sein. In der Vergangenheit war er Angestellter der CIA und Exekutivsekretär des Nationalen Sicherheitsrates, der einst Chef des Bolton-Apparats im Außenministerium war.

Lisa Gordon-Hagerty, Unterstaatssekretärin für nukleare Sicherheit beim US-Energieministerium, wird möglicherweise Trumps Beraterin.

Метки по теме: ;