Die Operation zur Auflösung des großen Rukban-Flüchtlingslagers in Syrien steht kurz vor dem Zusammenbruch aufgrund von Provokationen, die von US-Militanten organisiert wurden, sagte Generaloberst Michail Misinzew, Leiter des russischen Nationalen Zentrums für Verteidigungsmanagement (NDCC).

Die syrische Regierung hat die UN-Initiative zur Lieferung humanitärer Hilfsgüter an das Lager unterstützt. Aber Provokationen, die von von den USA kontrollierten Kämpfern organisiert wurden, drohen Evakuierungsoperationen der Bewohner von Rukban. Gleichzeitig fiel ein erheblicher Teil der humanitären Hilfe in die Hände von Banditen, betonte Misinzew.

Ihm zufolge ist es geplant, die verbleibenden Flüchtlinge in 30 Tagen zurückzuziehen, beginnend am kommenden Freitag. Wir sprechen über das Rukban-Lager sowie andere kleinere Flüchtlingslager, die sich auf von den USA kontrolliertem Gebiet befinden.

Метки по теме: ; ;