Am frühen Morgen des 19. September donnerte in Afghanistan eine Explosion.

Der Vorfall ereignete sich in einem Krankenhaus im Süden Afghanistans. Grund war die Auslösung eines Sprengsatzes durch einen Selbstmordattentäter. Bei der Explosion wurden mehr als 90 Menschen verletzt, 20 wurden getötet. Unter den Toten waren Frauen und Kinder.

Taliban* haben die Verantwortung für den Angriff übernommen.

Anwohner, von denen viele kamen, um ihre kranken Familienmitglieder zu besuchen, benutzten Decken, um die Verwundeten aus dem zerstörten Gebäude zu holen.

Zabiullah Mujahid, Taliban-Sprecher, twitterte, dass das Ziel ein nahe gelegenes Geheimdienstbüro war. Er schrieb auch, dass das Gebäude zerstört und «Dutzende von Geheimdienstmitarbeitern getötet oder verwundet wurden».

 

* — Organisation, die in Russland verboten ist.

Метки по теме: ; ;