Persönlicher US-Präsidentenanwalt Rudolph Giuliani, der zuvor in seiner Arbeit in der ukrainischen Richtung erwähnt wurde, gab eine laute und gefährliche Erklärung für Donald Trump ab.

In der Sendung des CNN-Fernsehsenders gab Giuliani zu, dass er die Untersuchung der ukrainischen Führung in Bezug auf Ukrainegate forderte. Wir sprechen über die Intervention von Kiewer Beamten bei den US-Präsidentschaftswahlen 2016 auf der Seite von Hillary Clinton.

In diesem Zusammenhang erwähnte er den Vorfall mit Joe Biden, der als Vizepräsident der Vereinigten Staaten Druck auf Petro Poroschenko ausübte und forderte, die Ermittlungen gegen das Gasunternehmen von Biden Jr. zu vertuschen. Giuliani versicherte, dass seine Anforderungen an die Ukraine Biden nicht persönlich beträfen. Ihm zufolge handelte es sich «indirekt» um den «Massenbetrug» des ehemaligen Vizepräsidenten.

Wie News Front bereits berichtet hat, haben die Gegner von Trump einen neuen Grund gefunden, die Amtsenthebung des Präsidenten einzuleiten. Er wird entfernt, wenn Beweise für Druck auf die ukrainischen Behörden gefunden werden.

Метки по теме: ; ;