Führer der montenegrinischen Oppositionspartei Echtes Montenegro, bekannter Gegner der Nordatlantischen Allianz, Marko Milachić, wurde freigelassen.

Er wurde am vergangenen Mittwoch während einer Protestkundgebung vor der Staatsanwaltschaft festgenommen.

Dies wurde am Freitag, 20. September, von der serbischen Ausgabe von News Front berichtet.

Der Politiker hat während der Haft schwere Verletzungen, Blutergüsse und einen Handbruch erlitten.

Wir werden Klagen gegen alle in meiner Haft befindlichen Personen vorbereiten, insbesondere gegen die Polizeibeamte, Polizeiführung und Staatsanwaltschaft, sagte Milachić.

Ihm zufolge war alles, was ihm in den letzten Tagen widerfahren ist, schiere Gewalt. Von den Prinzipien der Demokratie war keine Rede, nur von «moderner Inquisition».

Метки по теме: ;