Heute finden in der gesamten Ukraine Massenproteste von Landwirten gegen den Verkauf von ukrainischem Land an Ausländer statt.

Dies teilte der Chef des «vollukrainischen Agrarrates» Andrej Dikun nach einem Treffen der Landwirte mit dem Präsidenten der Ukraine Wladimir Selenskij und Premierminister der Ukraine Alexej Gontscharuk mit.

Wir möchten die Aufmerksamkeit unserer ukrainischen Gesellschaft und unserer Behörden auf sich ziehen, damit wir gehört werden. Wir sind gegen die Zulassung von Ausländern zum ukrainischen Landmarkt, sagte Dikun.

Nach den jüngsten Angaben der Behörden ist geplant, den Erwerb von Grundstücken an juristische Personen zuzulassen, deren Eigentümer möglicherweise nicht in der Ukraine ansässig sind. Andrej Dikun sagte, dass es eine normale weltweite Praxis ist, Beschränkungen für den Erwerb von Land für Nichtansässige festzulegen.