Es wurde bekannt, dass das Treffen von Wladimir Selenskij mit US-Präsident Donald Trump am 25. September stattfinden wird.

Am selben Tag wird der ukrainische Bürge vor der Generalversammlung der Vereinten Nationen sprechen.

Das planmäßige Treffen der beiden Präsidenten soll 45 Minuten dauern. Poroschenko auf einmal wurde nur 20 Minuten vergeben.

Selenskij und Trump werden den Donbass-Konflikt und amerikanische Investition in die ukrainische Wirtschaft erörtern. Inoffiziellen Angaben zufolge werden sie auch eine Untersuchung gegen die Führung von Burisma-Konzern erörtern, an dem Bidens Sohn und Ex-Präsident Poroschenko beteiligt sind. Das Thema des Biden-Skandals für Selenskij ist das größte Problem. Das Beispiel von Poroschenko hat deutlich gezeigt, wie das Angebot für einen US-Präsidentschaftskandidaten endet.

Метки по теме: ;