Streitkräfte der Ukraine haben zweimal gegen den Waffenstillstand verstoßen.

Dies wurde am Samstag, 21. September, vom Pressedienst der Volksmiliz der Volksrepublik Lugansk (LVR) berichtet.

Nach Angaben des Verteidigungsministeriums haben die Bestrafer gestern Abend um 20:50 Uhr das Feuer in Richtung des Dorfes Krasny Jar eröffnet. Sie verwendeten schwere Maschinengewehre.

Später, um 23:05 Uhr, nahmen die Kiewer Kämpfer ihre Feueraktivitäten wieder auf und feuerten vier Minen mit einem Kaliber von 82 mm auf dem Gebiet der Siedlung Kalinowo ab.

Метки по теме: