Die Wiederaufnahme der Arbeit der zwischenstaatlichen moldauisch-russischen Kommission ist ein wichtiger Schritt zur Wiederaufnahme der umfassenden wirtschaftlichen Zusammenarbeit zwischen den Ländern.

Diese Erklärung wurde vom Minister für Wirtschaft und Infrastruktur der Republik Moldau, Wadim Brynsan, auf dem zweiten moldauisch-russischen Wirtschaftsforum abgegeben.

Ich begrüße die Wiederaufnahme der Arbeit der Regierungskommission, die ich für eine sehr wichtige Plattform halte, sagte er und betonte, dass Russland einer der wichtigsten Handels- und Wirtschaftspartner der Republik ist.

Brynsan wies darauf hin, dass die Arbeit der Kommission darauf abzielt, die gegenseitig vorteilhaften Beziehungen zwischen den beiden Ländern zu vertiefen und Probleme zu lösen, die zuvor künstlich geschaffen wurden, um die Zusammenarbeit zu behindern.