Der Tanker Stena Impero wurde am 19. Juli in der Straße von Hormuz festgenommen, weil er angeblich gegen internationale Regeln verstoßen hatte.

Die iranischen Behörden befreiten den britischen Tanker Stena Impero, der im Juli in der Straße von Hormuz festgenommen wurde. Am Montag, 23. September, berichtete der Fernsehsender Sky News Arabia.

Laut dem Vertreter der iranischen Regierung, Ali Rabiei, «sind die rechtlichen Verfahren für die Freilassung des britischen Tankers abgeschlossen».

Er gab jedoch nicht das genaue Datum an, an dem das Schiff die Küste des Iran verlassen wird. «Wir wissen immer noch nicht genau, wann der Tanker zur See fahren kann», erklärte Rabiei.

Метки по теме: ; ;