In der Republik Moldau konnten sie keine Beweise dafür finden, dass Russland die Partei der Sozialisten finanzierte.

Dies gab der stellvertretende Anklagechef der Antikorruptions-Staatsanwaltschaft Oktawian Jakimowsky bekannt.

Das Amt führte eine Prüfung durch und fand keinen Grund, ein Strafverfahren einzuleiten. Die Untersuchung begann, nachdem die Medienvertretung des Oligarchen Plahotniuc ein Video veröffentlicht hatte, in dem Präsident Igor Dodon angeblich davon spricht, dass Russland die Partei finanziert, und wenn es eine Koalition mit den Demokraten gibt, werden die Kosten auf sie fallen.

Der Präsident der Republik Moldau erklärte, dass das Video eine Montage ist. Und die Tatsache, dass die Staatsanwaltschaft keine Beweise gefunden hat, bestätigt dies erneut.

Метки по теме: ; ;