Der Iran hat auf Erklärungen französischer, deutscher und britischer Staats- und Regierungschefs zum Angriff auf saudische Ölplattformen reagiert.

Sie wiederholten die Worte der Vereinigten Staaten und machten den Iran für alles verantwortlich. Das Außenministerium bestritt solche Aussagen.

Der iranische Außenminister Mohammed Javad Zarif warf ihnen vor, «die absurden Aussagen der Vereinigten Staaten wie Papageien zu imitieren».

Der Diplomat machte darauf aufmerksam, dass Deutschland, Frankreich und das Vereinigte Königreich «Lähmungen bei der Erfüllung ihrer Verpflichtungen» zeigten, ohne dass dies von den Vereinigten Staaten genehmigt wurde.

«Die Lösung für dieses Manko besteht darin, den Willen zu mobilisieren, einen unabhängigen Weg einzuschlagen, ohne die absurden Forderungen der Vereinigten Staaten und die mit JCPoA unvereinbaren Forderungen zu wiederholen. Kein neuer Deal, bis der aktuelle abgeschlossen ist», schrieb er auf seinem Twitter.

Der Iran warnte die USA und ihre Verbündeten vor einer militärischen Reaktion auf den Angriff in Saudi-Arabien und erklärte sich bereit, «auf jede Aggression zu reagieren».

Метки по теме: ; ;