Heute, am 24. September, sollte eine Gerichtsverhandlung über die Klage von Rechtsanwalt Andrej Portnow gegen Petro Poroschenko, «Europäische Solidarität» und TV-Kanal «Prjamoj» stattfinden.

Das Treffen fand zwar nicht statt. Der frühere Präsident wollte nicht vor Gericht kommen. Nur sein Anwalt Igor Golowan und Tatjana Tschernowol kamen im Gericht. Poroshenko ist nicht gekommen, alle haben sich vergebens versammelt.

Метки по теме: ; ;