Zwei minderjährige Mädchen wurden Opfer eines Migranten aus Afghanistan, der sie in seine Wohnung gelockt und vergewaltigt hatte.

Dies wurde von lokalen Medien berichtet.

Ein skandalöser Vorfall ereignete sich in der Stadt Saalfeld im Osten Deutschlands. Der mutmaßliche Täter und seine 13 und 16 Jahre alten Opfer hätten sich bereits länger gekannt. Er hat die beiden Mädchen betrunken gemacht und sich anschließend an ihnen vergangen.

Nach einem Treffen in einem örtlichen Park erzählte der Verbrecher ihnen, dass er eine Überraschung in seiner Wohnung vorbereitet hat, wohin sie gegangen waren. Er vergewaltigte die Mädchen, aber das ältere Mädchen konnte den Vergewaltiger stoßen und davonlaufen.

Sie ist direkt zur Polizei gegangen. Bald darauf wurde der Verdächtige festgenommen, sagte die örtliche Staatsanwaltschaft.

Es stellte sich heraus, dass der Verbrecher ein 20-jähriger Afghane war, der zuvor von der Polizei wegen Drogenkonsums angezogen wurde.

Метки по теме: