Die UN-Generalversammlung in New York verzichtete auf neue Provokationen gegen Serbien nicht. Die kroatische Präsidentin Kolinda Grabar-Kitarovic traf mit dem kosovarischen Präsidenten Hashim Thaci zusammen.

Nach dem Gespräch hat die kroatische Führerin ein Foto auf ihrem Twitter gepostet. Sie fügte eine Aufzeichnung der «guten und freundschaftlichen bilateralen Beziehungen zwischen Kroatien und dem «Kosovo»» hinzu.

«Wir sind bereit, unsere Beziehungen zu vertiefen und dem «Kosovo» die notwendige Unterstützung anzubieten», schrieb sie.

Grabar-Kitarovich äußerte sich auch zum Gebietsaustausch zwischen dem «Kosovo» und Serbien.

«Ich habe den Generalsekretär darüber informiert, dass der Austausch von Gebieten eine schlechte Idee ist. Er droht, eine Büchse der Pandora auf dem Gebiet des ehemaligen Jugoslawien zu öffnen und verschiedene Forderungen nach Grenzänderungen in der Region zu stellen», sagte sie.

Метки по теме: ; ;