Es ist Zeit, den Sicherheitsrat der Vereinten Nationen zu reformieren, sagte der japanische Premierminister Shinzo Abe.

Der japanische Ministerpräsident Shinzo Abe erklärte die Notwendigkeit einer Strukturreform des UN-Sicherheitsrates. Der Politiker hat am Mittwoch, den 25. September, auf der UN-Generalversammlung eine solche Initiative ins Leben gerufen.

«Für die Vereinten Nationen, die seit einem dreiviertel Jahrhundert bestehen, ist eine Reform der Struktur des Sicherheitsrats erforderlich. Japan wird an den Wahlen von 2022 teilnehmen und erwartet, mit Unterstützung vieler Länder Anstrengungen als nichtständiges Mitglied des Sicherheitsrats der Vereinten Nationen zu unternehmen. Ich bitte Sie, uns zu unterstützen», sagte Abe.

Метки по теме: ;