Der französische Präsident Emmanuel Macron hat die Aufnahme von Gesprächen zwischen dem US-Präsidenten Donald Trump und dem iranischen Präsidenten Hassan Rouhani gefordert.

Die Voraussetzungen für den sofortigen Beginn der Verhandlungen zwischen Trump und Rouhani sind geschaffen. Erstens ist das volle Vertrauen erforderlich, dass der Iran keine Atomwaffen besitzen wird, sagte Macron auf einer Pressekonferenz in New York, wo er an der 74. Tagung der Generalversammlung der Vereinten Nationen teilnehmen soll.

Unter anderen Bedingungen wurden Ausweg aus der Krise im Jemen, Sicherstellung der regionalen Sicherheit und Aufhebung der Wirtschaftssanktionen aus dem Iran genannt.

Laut Macron wollen die USA und der Iran die Spannungen in der Region abbauen und ein Abkommen schließen.

Метки по теме: ; ;