Die Niederschrift des Telefongesprächs zwischen Trump und Selenskij trug nicht dazu bei, Gründe für die Einleitung des Amtsenthebungsverfahrens zu finden, da sie im Kongress den nächsten Schritt unternahmen.

Eine kurze Aufzeichnung eines Telefongesprächs zwischen den Präsidenten der Vereinigten Staaten und der Ukraine, Donald Trump und Wladimir Selenskij, das nach Ansicht der Demokraten den Druck des Chefs des Weißen Hauses auf Kiew nachweisen sollte, trug nicht dazu bei, die Gründe für die Einleitung des Amtsenthebungsverfahrens zusammenzukratzen, da der nächste Schritt im Kongress unternommen wurde.

Also veröffentlichte die Agentur den Text eines Briefes eines Geheimdienstoffiziers, der die Vorwürfe gegen Trump auslöste, der angeblich Selenskij drohte, der Ukraine die finanzielle Unterstützung zu entziehen, wenn er sich weigerte, belastende Beweise gegen Joe Biden vorzulegen.

So konzentrieren sich Gegner von Trump auf den persönlichen Anwalt von Präsident Rudolf Giuliani. Also, gemäß dem Dokument, ist er die Hauptfigur beim Ausüben von Druck auf Kiew. Darüber hinaus wird der US-Generalstaatsanwalt William Barr in dem Schreiben erwähnt.

Es ist erwähnenswert, dass sowohl Giuliani als auch Barr von Trump während seines Gesprächs mit Selenskij erwähnt wurden.

Метки по теме: ; ; ;