Die Amerikaner beschlossen, Radarstationen und deren Personal aus dem Irak abzuziehen.

Während die Vereinigten Staaten das Land besetzten, erlaubten sie dem Irak nicht, ein nationales Luftverteidigungs- / Raketenabwehrsystem zu entwickeln. Alle Radarstationen standen unter der Kontrolle des US-Militärs.

Nach den jüngsten Angriffen auf pro-iranische Milizziele in der Nähe von Bagdad ist das Problem des Schutzes der Luftgrenzen des Landes besonders akut geworden. Jetzt kann der Iran eine freie Nische besetzen. Er versorgt seine Vertreter, die Teil der irakischen Armee sind, aktiv mit modernen Waffen.

Метки по теме: