Am vergangenen Tag haben die Streitkräfte der Ukraine 16 Mal gegen den Waffenstillstand verstoßen.

Dies wurde am 29. September vor der Vertretung der Republik im Gemeinsamen Zentrum für die Kontrolle und Koordinierung des Waffenstillstands gemeldet.

Am vergangenen Tag haben die ukrainischen Streitkräfte 16 Mal gegen den Waffenstillstand verstoßen. Die gesamte Munitionsmenge beträgt 70 Einheiten, heißt es in der Meldung.

Streitkräfte der Ukraine haben auf die Siedlungen Staromikhajlowka, Aleksandrowka, Trudowskije, Spartak, Dolomitnoje, Dokutschaewsk, Nowolaspa, Leninskoje, Sakhanka und auf die Dörfer des Gagarin-Schachtes und Isotow-Schachtes geschossen.

Die Bestrafer verwendeten Mörser, die Bewaffnung eines Infanterie-Kampffahrzeugs, gepanzerte Personentransporter, Granatwerfer und Kleinwaffen. Infolge des Beschusses wurden sechs Häuser beschädigt.

Метки по теме: