Nach Angaben der Polizei planten die Terroristen, die auf der Farm erschossen wurden, einen Terroranschlag.

In Ägypten führten Sicherheitskräfte in der Stadt Al-Arish in der Provinz Nord-Sinai eine Operation zur Terrorismusbekämpfung durch, bei der 15 Militante eliminiert wurden. Am Montag, dem 30. September, berichtete die Nachrichtenagentur Xinhua unter Berufung auf eine Erklärung des ägyptischen Innenministeriums.

Es wurde bemerkt, dass Sicherheitsbeamte eine Gruppe Terroristen gestoppt haben, die vorhatten, einen Terroranschlag auszuführen.

Die ägyptische Polizei hat Militante auf einer Farm festgenommen. Die Schießerei begann, wodurch 15 Militante eliminiert wurden.

Метки по теме: ;