Bundeskanzlerin Angela Merkel und der französische Präsident Emmanuel Macron gratulierten dem ehemaligen österreichischen Bundeskanzler Sebastian Kurz zum Sieg seiner Partei bei den vorgezogenen Parlamentswahlen.

Dies berichtete die Kronen Zeitung.

«Angela Merkel und Emmanuel Macron haben SMS mit der Zusicherung gesendet, dass sie sich auf eine weitere Zusammenarbeit mit Kurtz auf europäischer Ebene freuen», geht es in der Veröffentlichung.

Zuvor war bekannt geworden, dass die konservative österreichische Volkspartei (ÖVP) 37,1% der Stimmen erhielt. Sozialdemokratische Partei (SPÖ) — 21,7%. Und die Österreichische Freiheitspartei (FPÖ) — 16,1%, nachdem sie im Vergleich zu den Ergebnissen früherer Wahlen fast 10% verloren hatte.

Метки по теме: ; ;