Bei den Präsidentschaftswahlen in der afghanischen Provinz Parwan haben Kämpfer der radikalen Taliban*-Bewegung neun afghanische Wahlkommissare und 17 Beobachter entführt.

Die Taliban* haben am Wahltag in der Provinz Parwan neun Arbeiter der Unabhängigen Wahlkommission Afghanistans und 17 Beobachter entführt, heißt es in dem Bericht.

Gleichzeitig berichtet der afghanische Fernsehsender Ariana News unter Berufung auf Beamte, dass die Taliban* sieben Angestellte der Wahlkommission, ein Mitglied des Wahlbeschwerdeausschusses und sieben weitere Beobachter entführt hätten.

Nach inoffiziellen Angaben des Senders haben die Militanten sieben weitere Arbeiter der Wahlkommission in Kabul entführt.

 

* — Organisation, die in Russland verboten ist.

Метки по теме: