Bulgarien hat auf eine neue EU-Resolution zur Erhaltung des historischen Gedächtnisses ‘für die Erhaltung der Zukunft Europas’ reagiert.

Bulgarische antifaschistische Union ist zutiefst empört über den Text dieser Resolution, in der das faschistische Regime Mussolinis und das NS-Regime Hitlers mit den sozialistischen Regimen in Osteuropa und der Sowjetunion gleichgesetzt sind, heißt es in dem Bericht auf der offiziellen Facebook-Seite der Union.

Darüber hinaus ist der voreingenommene Charakter der Bewertung historischer Ereignisse durch das Europäische Parlament zur Kenntnis genommen.