Die Ukraine hat wieder ‘gewonnen’. Das Pro-Kopf-Einkommen und die Arbeitsproduktivität wurden von der Weltbank als fast das niedrigste in der Region eingestuft.

Es wurde auch betont, dass die Bevölkerung des Landes abnimmt.

Zwischen 1999 und 2017 betrug die Wachstumsrate des Pro-Kopf-Einkommens 3,3% und der Durchschnitt in den GUS-Ländern liegt bei 5,6%. Diejenigen, die nicht Mitglieder der GUS sind, haben 3,6%.