Das japanische und das südkoreanische Militär meldeten neue Raketenstarts in der DVRK. Tokio ist zuversichtlich, dass Pjöngjang zwei ballistische Raketen abgefeuert hat.

In Südkorea erklärte, Nordkorea hat unbekannte Geschosse abgefeuert. Dies wurde am 2. Oktober von der Yonhap Agentur gemeldet.

Nach Angaben der Stabschefs von Südkorea wurden Geschossen von der Stadt Wonsan in Richtung Japanisches Meer abgefeuert.

«Unsere Truppen sind auf einen Neustart vorbereitet und verfolgen die angegebene Richtung», betonte das südkoreanische Militär.

Informationen über den Start von zwei ballistischen Raketen erschienen in Japan.

Die Regierung sagte, dass eine der Muscheln die ausschließliche Wirtschaftszone Japans erreichte. Das letzte Mal trat diese Situation im November 2017 auf.

Bisher wurden keine Schäden an Fischereifahrzeugen festgestellt.

Wie der japanische Premierminister Shinzo Abe gegenüber Reportern erklärte, hat Tokio im Zusammenhang mit den Starts seinen Protest gegenüber Pjöngjang zum Ausdruck gebracht.

Wir erinnern daran, dass die DVRK seit Juli dieses Jahres regelmäßig ballistische Kurzstreckenraketen abfeuert. Alleine im August führte Pjöngjang fünf solcher Tests durch.

Метки по теме: ;