Die Vereinigten Staaten haben die Interkontinentalrakete Minuteman III gestartet, die mehrere einzeln gelenkte Atomsprengköpfe tragen kann.

Der Raketenstart wurde um 01:13 Uhr US-Pazifik-Zeit von einem Silowerfer auf der Vandenberg Air Force Base in Kalifornien durchgeführt. CBSNews schreibt, dass der Kopf einer Rakete ohne Bewaffnung 6,76 Tausend Kilometer weit geflogen ist und einen konventionellen Feind auf einem US-Trainingsgelände im Bereich des Kwajalein-Atolls (Marshallinseln) im zentralen Pazifik getroffen hat.

Метки по теме: