Der russische Außenminister Sergej Lawrow kritisierte die Luftangriffe Israels auf syrische Gebiete.

Gemäß ihm kann solche Praxis die Situation in Syrien außer Kontrolle bringen. Gleichzeitig betonte er, dass Syrien «nicht zum Gegenstand von Plänen und zur Plattform für die Abrechnung von Konten werden sollte».

«Wir haben niemals eine negative Einstellung zu solchen Aktionen verheimlicht, die die Situation weiter destabilisieren und zu einer Eskalation und sogar zu einer außer Kontrolle geratenen Situation führen können», sagte Lawrow.

Метки по теме: ; ;