Die norwegischen Medien haben deutlich gezeigt, wie aktiv die russophobische Maschine funktioniert.

Diese Erklärung wurde von der offiziellen Vertreterin des Außenministeriums Russlands Marija Sacharowa abgegeben. Sie kommentierte die in Norwegen verbreiteten Fälschungen über die «Invasion» russischer Spezialeinheiten.

Wir sind schockiert über die seltsame Informationsaktivität des russophoben Teils, ich weiß nicht, vielleicht gibt es eine Lobby innerhalb Norwegens, vielleicht eine Lobby außerhalb Norwegens, aber wir haben das Ergebnis in den Medien dieses Staates gesehen. Das waren wirklich massive anti-russische Sachen. Sie erschienen vor kurzem und betrafen angeblich die Anwesenheit russischer Spezialeinheiten und die aktiven Spionageaktivitäten der russischen Spezialdienste in Norwegen, sagte sie.

Метки по теме: