Am vergangenen Tag haben ukrainische Bestrafer vierzehn Mal gegen den Waffenstillstand verstoßen.

Dies wurde am 4. Oktober vom Leiter der Vertretung der Republik im Gemeinsamen Zentrum für die Kontrolle und Koordinierung des Waffenstillstands Ruslan Jakubow berichtet.

Am vergangenen Tag haben die Streitkräfte der Ukraine 14 Mal gegen den Waffenstillstand verstoßen. Die gesamte Munitionsmenge betrug 143 Einheiten, sagte er.

Sie haben auf die Siedlungen Dokutschaewsk, Aleksandrowka, Staromikhailowka, Mineralnoje, Krutaja Balka, Sajzewo, Schirokaja Balka, Kominternowo und Sakhanka geschossen. Die Streitkräfte der Ukraine verwendeten die Bewaffnung eines Infanterie-Kampffahrzeugs, gepanzerte Personentransporter, Granatwerfer und Kleinwaffen.

Метки по теме: