Der Samstag für die lettische Hauptstadt begann mit einem großen Marsch zur Unterstützung der russischen Sprache.

Die Prozessionsteilnehmer rückten vom Rathausplatz zum Schlagzeug vor und hielten Plakate mit den Aufschriften «Russische Kinder — Russische Schulen», «Stärke in der Wahrheit — die Wahrheit ist unsere», «Nicht einverstanden» in den Händen. Außerdem singen die Leute: «Hände weg von den russischen Schulen» und «Lettland ist mein Land, Russisch ist meine Sprache».

Demonstranten lehnen eine Reform ab, die darauf abzielt, die russische Sprache in Bildungseinrichtungen zu beseitigen.

Метки по теме: