Sonntag. 6. Oktober. In einem Kurort östlich von Innsbruck, gab ein 25-jähriger Mann zu, fünf Morde begangen zu haben.

Die österreichische Polizei sagte, dass der 25-jährige Mann in Haft ist, nachdem er seine Ex-Freundin, ihre Familie und ihren neuen Freund im alpinen Urlaubsort Kitzbühel getötet hat, schreibt AP.

Die Polizei sagte, dass der Verdächtige am Sonntag um 4 Uhr morgens zur Familie seiner Ex-Freundin kam, aber als ihr Vater die Tür öffnete, ging er. Dann nahm er die Waffe seines Bruders in sein eigenes Haus und kehrte zurück.