Juri Gudimenko von der demokratischen Sokira-Organisation will mit Wladimir Selenskij, dem Präsidenten der Ukraine, sprechen.

Er erklärte, dass er zu denen gehört, die unter dem Amt des Präsidenten der Ukraine standen. Der Aktivist warf Zelensky vor, lieber über Videobotschaften zu kommunizieren.

Gudimenko fing an, über die Kapitulation und über die Notwendigkeit, weiter zu kämpfen, zu schreien. Er drängt Selenskij, den Krieg fortzusetzen, und die «Patrioten», die sich auf dem Maidan versammelten, ihn zu unterstützen. Infolgedessen begannen die Demonstranten «Selja! Raus!» zu skandieren.

Метки по теме: ;