Am vergangenen Tag haben ukrainische Kämpfer in den Siedlungsgebieten der Volksrepublik Donezk 39-mal Feuer eröffnet.

Am Montag, 7. Oktober, sagte der offizielle Vertreter der Streitkräfte der DVR Rinat Aigistov.

Nach Angaben der Agentur feuerten die Bestrafer mit 82- und 120-mm-Mörsern, Flugabwehrgeschützen, BMP-Waffen, Panzerabwehr- und automatischen Granatwerfern, schweren Maschinengewehren und Kleinwaffen.

In den Gebieten der Siedlungen Gorlowka, Sajzewo, Staromichajlowka, Spartak, Aleksandrowka, Mineralnoe, Krutaja Balka, Wasilewka, Dokutschaewsk, Belaja Kamenka, Sachanka, Leninskoe, Kominternowo, Minenstädte 6/7, Gagarina und Trudowskaja, sowie das Gebiet des Donezk Flughafens wurde Feuer gelegt.

Insgesamt wurden 886 Munition pro Tag auf dem Territorium der Republik von den Streitkräften der Ukraine freigesetzt. Der Beschuss beschädigte 13 Häuser und die zivile Infrastruktur an Adressen: Kominternowo, Achmatowoj Straße, 32 und Korolew Straße 2; das Dorf Gagarina Mine, Stoschka Straße, 139/7 und Artilleristow Straße, 83; Dokutschaewsk, Watutina Straße, 15; Staromichajlowka, Artema Straße, 6, 15und 69, Schewtschenko Straße, 18, 25, 30, 34, 38A, 41, 43, Oktjabrskaja Straße, 34, 30, 28, Gebäude des Kindergartens №48 «Ptschelka», das Gebäude der Zahnmedizin, und auch eine Stromleitung.

Метки по теме: ;