Der Beginn des Abzugs der US-Truppen aus Nordost-Syrien wurde zuvor vom türkischen Präsidenten gemeldet.

Laut US-Präsident Donald Trump ist es an der Zeit, dass die USA «aus diesen endlosen Kriegen herauskommen» und das US-Militär nach Hause bringen. Er schrieb darüber am Montag, dem 7. Oktober, auf Twitter und kommentierte die Situation in Syrien.

«Die Kurden haben mit uns gekämpft, aber ihnen wurde viel Geld und Ausrüstung dafür bezahlt. Sie haben jahrzehntelang mit der Türkei gekämpft … es ist Zeit für uns, aus diesen lächerlichen endlosen Kriegen herauszukommen, viele von ihnen werden zwischen Stämmen geführt und bringen unsere Soldaten nach Hause», schrieb Trump auf Twitter.

Er fügte hinzu, dass die Türkei, Europa, Syrien, der Iran, der Irak, Russland und die Kurden nun damit umgehen müssen, was sie mit den Militanten des «Islamischen Staates»* tun werden.

Der türkische Präsident Recep Erdoğan sagte heute zuvor, dass die Vereinigten Staaten begonnen hätten, Truppen aus Nordost-Syrien abzuziehen, wo Türkei beabsichtige, eine Operation zur Schaffung einer Sicherheitszone durchzuführen.

* — Organisation, die in Russland verboten ist.

Метки по теме: ; ;