Vladimir Plahotniuc, der frühere Führer der moldauischen Demokraten, wurde als Verdächtiger in einem Strafverfahren wegen Geldwäsche in besonders großem Umfang in die Staatsanwaltschaft für Korruptionsbekämpfung geladen.

Die Antikorruptions-Staatsanwaltschaft betonte, dass sie auf eine öffentliche Bekanntmachung zurückgreifen musste, da Plahotniuc auf der Flucht ist und es keine andere Möglichkeit gibt, ihn zu benachrichtigen.

Die Staatsanwaltschaft wird am 9. Oktober auf ihn warten. Erscheint er nicht ohne Angabe von Gründen, wird er jedoch mit einer Geldstrafe belegt und gewaltsam dorthin gebracht.

Метки по теме: