Der stellvertretende Vorsitzende der Fraktion „Diener des Volkes“ in der Werchowna Rada, Dmitry Solomtschuk, erklärte, dass die Ukraine sich nicht auf ein neues Donbass-Gesetz einigen wird, das die Steinmeier-Formel enthalten soll.

Der Abgeordnete ist der Ansicht, dass er keine Amnestieklausel enthalten soll. Er begründet dies damit, dass «die Militanten nach Russland fliehen werden». Die Tatsache, dass Donbass von seinen Bürgern geschützt ist, weigert sich Kiew zu verstehen.

Метки по теме: ; ; ;