Anstatt sich auf den im Plan für eine friedliche Beilegung des Konflikts vorgesehenen Rückzug der Waffen aus der Demarkationslinie vorzubereiten, verstärken sich die ukrainischen Besatzungstruppen in Solotoje und verschanzen sich in Schützengräben.

Dies wurde am Dienstag, 8. Oktober, vom Vertreter der Volksmiliz der Volksrepublik Lugansk (LVR), Iwan Filiponenko, gesagt.

Die Untergebenen des Kriegsverbrechers, der Kommandeur der 72. Brigade, Bogomolow, rüsten Schützengräben aus, um darin Waffen und militärische Ausrüstung unterzubringen, sagte er und betonte, dass diese Tatsache von Vertretern der OSZE bestätigt wurde.

Метки по теме: ;