Britische Regierung bereitet sich laut Nummer 10 darauf vor, die Verhandlungen mit der EU über den Brexit in dieser Woche zu stören.

Ein Regierungsbeamter sagte BBC, dass die EU nicht den Wunsch geäußert hat, sich «um einen Zentimeter zu bewegen», seit Boris Johnson neue Vorschläge bei Brüssel eingereicht hat.

Sie sagten, dass Abkommen nicht ganz ausgeschlossen wurde, aber eine andere Quelle sagte, dass die Pläne des Premierministers «der einzige Ausweg» waren. Am Montagabend veröffentlichte The Spectator Texte, in denen behauptet wurde, dass das Abkommen, wenn es «in den nächsten Tagen stirbt, nicht wiederbelebt wird».

Die Regierung hat das Leck nicht geleugnet. Boris Johnson wird «alles tun, um eine Verzögerung beim Verlassen der EU zu verhindern», und das Vereinigte Königreich könnte versuchen, die Arbeit der EU zu stören, wenn es gezwungen wird, zu bleiben.

Метки по теме: ;