Türkische paramilitärische Gruppen verlassen die syrische Stadt Dscharābulus. Dies ist auf die Umverteilung der Streitkräfte östlich des Euphrat zurückzuführen.

Die Türkei ist bereit, eine weitere Operation namens «Friedlicher Frühling» in Syrien zu starten. Dies wurde vom türkischen Präsidenten Recep Tahyip Erdoğan erklärt. Er versicherte, dass die Türkei den Frieden östlich des Euphrat herbeiführen will.

«Die Türkei unterstützt die territoriale Integrität Syriens und die politische und administrative Einheit der Syrer», sagte er.

Метки по теме: ; ;