Letzte Nacht hat ein russischer Kampfjet ein israelisches Kampfflugzeug abgefangen, das sich darauf vorbereite, einen Ort in Syrien zu bombardieren.

Das berichtet das russische Militär- und Flugportal Avia.Pro unter Berufung mehrerer verlässlicher Quellen.

Dem Bericht zufolge wurde ein russisches Militärflugzeug in der Nähe der südlichen Grenze Syriens gesehen, nachdem ein israelisches Kampfflugzeug nahe der Grenze aufgetaucht war.

«Es wurde über  Flüge russischer Kampfjets über Südsyrien berichtet, vermutlich aufgrund des Erscheinens israelischer Militärflugzeuge», heißt es in dem Bericht.

Kurz nach dieser Behauptung wurde auf dem Twitter-Account Syrian Military Capabilities, wo häufig über Luftaktivitäten in Syrien berichtet wird, wurde ein israelischer Angriff erwartet, bevor russische (Militär)Flugzeuge in Südsyrien landeten.

Die Behauptungen über  russische Flugzeuge in Südsyrien stammen von mehreren zivilen und militärischen Beobachtern in der Landschaft um Damaskus.

Im vergangenen Monat hat das russische Militär angeblich mehrere israelische Jets abgefangen, die vorhatten, Syrien zu bombardieren. Dies bedeutete eine Änderung der Haltung Moskaus gegenüber den israelischen Angriffen in Syrien.

Das russische Militär schien nicht nur israelische Kampfflugzeuge abzufangen, sondern auch die syrischen Streitkräfte mit Informationen über mögliche Angriffe zu versorgen, da letztere in der Lage waren, mindestens zwei separate Drohnenangriffe auf Damaskus und Al-Quneitra zu verhindern.

Метки по теме: ; ; ; ; ; ;