Vertreter der Volksrepublik Luhansk (LVR) haben eine Signalrakete abgefeuert, die ihre Bereitschaft zum Beginn des Prozesses der Entmilitarisierung der militärischen Kontaktlinie in der Nähe der Siedlung Solotoje bestätigt.

Der Raketenstart wurde von den Mitarbeitern der OSZE-Sonderüberwachungsmission aufgezeichnet.

Es ist erwähnenswert, dass Lugansk diese Prozedur gestern durchgeführt hat, aber die ukrainische Seite hat immer noch nicht geantwortet.

Der Abzug der Streitkräfte der Ukraine von der Demarkationslinie ist durch radikale Banden behindert, die am Vortag in die Zone der Strafoperation eingebrochen sind. Nationalisten drohen, die Position der Armee einzunehmen, wenn sie einen Rückzugsbefehl erhält.

Метки по теме: