Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdoğan sagte am 11. Oktober, er hat keine Absicht, die Militäroperation in Nordsyrien zu stoppen.

«Entgegen den Behauptungen einiger werden wir die von uns unternommenen Schritte nicht aufgeben», sagte Erdoğan, zitiert von türkischen Medien.

Der türkische Führer kam zu dem Schluss, dass «wir von allen Seiten Drohungen hören, die fordern, dies zu stoppen».

Erdoğan erklärte, dass die türkischen Streitkräfte die Operation trotzdem fortsetzen werden, bis sie die Aufgabe der Schaffung einer sicheren Zone entlang der türkisch-syrischen Grenze erfüllt haben.

Метки по теме: ;