Am Montag, dem 14. Oktober,geriet in einem Auffanglager für Flüchtlinge auf griechischen der Insel Samos eine Schlägerei unter den Mitbewohnern völlig außer Kontrolle. Messer wurden gezogen und das Haus fing Feuer.

Mindestens drei Menschen wurden erstochen. Weitere acht Personen wurden mit Atembeschwerden ins Krankenhaus eingeliefert.

Um die Kämpfe zu zerstreuen, setzte die Polizei Tränengas ein. Während der Tumulte brach dann das Feuer im Gebäude aus. Die Bewohner des Lagers wurden daraufhin in ein anderes, ebenfalls überfülltes Lager in der Stadt Vati evakuiert.

Метки по теме: ; ;