Am Donnerstag, 7. November, sagte der Generalstabschef des Iran, Generalmajor Mohammad Hussein Bagheri, dass sein Volk keine Angst vor Bedrohung und Druck hat.

Ihm zufolge, ist Teheran bereit, «böswilligen Absichten, die von Feinden gegen die Islamische Republik organisiert wurden, an allen Fronten entgegenzutreten», berichtet die iranische Nachrichtenagentur Mehr News.

«Die Streitkräfte der Islamischen Republik Iran sind bereit, all ihre Kräfte einzusetzen, um Feinde an allen Fronten entgegenzutreten. Der Feind glaubt, dass er die Stärke des Islam und die Achse des» Widerstands «untergraben und schwächen kann. Zu diesem Zweck wurden unter den Muslimen bewaffnete Terroristengruppen gegründet, aber mutige Kämpfer haben gezeigt, dass der Iran vor diesen Bedrohungen und dem Druck nicht zurückschrecken wird», kündigte er an.

Метки по теме: ;