Tausende von Parisern versammelten sich auf einem Marsch gegen Islamophobie in der Hauptstadt Frankreichs.

Die Kundgebung wurde zur Unterstützung des Islam organisiert und war den Ereignissen von vor zwei Wochen gewidmet, als ein Bewohner von Bayonne in der Moschee gefeuert und zwei ältere Männer verletzt hatte.

Die Ereignisse im Land haben die politischen Klassen Frankreichs gespalten. Mitglieder linker Parteien nahmen am Marsch teil. Die rechtsextreme Führerin Marine Le Pen sagte, dass die Veranstaltung von Islamisten organisiert wurde.

Метки по теме: