Bei den nächsten Protesten im Irak kamen etwa 30 Menschen ums Leben.

Dies wurde von lokalen Medien unter Bezugnahme auf Informationen von medizinischen Einrichtungen berichtet.

In der Stadt Nasiria wurden mindestens 25 Menschen getötet. In der Stadt Nadschaf, in der Demonstranten das iranische Konsulat angriffen, wurden zwei Menschen Opfer von Zusammenstößen. In der Hauptstadt, in der Regierungstruppen auf Demonstranten in der Nähe der Tigrisbrücke mit scharfer Munition feuerten, kamen vier weitere Menschen ums Leben.

Метки по теме: