Terroristen haben einen Zivilisten in Syrien getötet

Die Militanten der bewaffneten Banden eröffneten das Feuer auf das Wohnviertel Minyan im Westen Aleppos. Infolge des Vorfalls wurde ein Zivilist getötet, vier weitere wurden verletzt.

„Ein Mann wurde getötet. Er hatte schwere Splitterwunden im Brustbereich. Zwei weitere Zivilisten erhielten ebenfalls schwere Splitterwunden und werden operiert. Einer der Patienten ist in ernstem Zustand, weil er durch Fragmente seiner Venen beschädigt wurde“, sagte Monaf Sharabaji, ein Mitarbeiter des örtlichen Krankenhauses.

Bemerkungen: