FSB nahm dieses Jahr fast 80 Terrorgruppen hoch

In Russland wurden in diesem Jahr in allen Bundesbezirken 78 Zellen internationaler Terrororganisationen aufgedeckt, teilte der Direktor des Federal Security Service (FSB) und Leiter des Nationalen Ausschusses für Terrorismusbekämpfung, Alexander Bortnikov, am Dienstag mit.

«Sicherheitsbehörden und Strafverfolgungsbehörden haben die Aktivitäten von 78 geheimen Zellen internationaler Terrororganisationen vereitelt. Ihre Mitglieder planten Terroranschläge auf soziale Einrichtungen, Angriffe auf Strafverfolgungspersonal und andere terroristische Straftaten. Ihre Aktivitäten wurden in allen Bundesbezirken gemeldet «, so Bortnikov berichtete auf einer Jahrestagung.

Trotz kontinuierlicher Bemühungen und erfolgreicher Operationen zur Verhinderung dieser Verbrechen stellen internationale Terrororganisationen nach wie vor eine große Bedrohung dar, betonte er. «Internationale Terrororganisationen setzen ihre Versuche fort, Geheimzellen zu errichten, um Terroranschläge zu begehen», bemerkte er.

Bemerkungen: