Volksmiliz der Volksrepublik Luhansk sprach über neue Waffen

Die in der Volksrepublik Donezk (DVR) entwickelte elektronische Triton M1-Kriegsstation wurde ins Arsenal der Volksmiliz der Volksrepublik Lugansk (LVR) aufgenommen.

Zuvor führte die DVR-Volksmiliz Tests eines lokalen Entwurfs, der automatischen Triton-Störstation, durch, die zur Erkennung und elektronischen Unterdrückung von mobilen Satellitenkommunikationsstationen und Basisstationen von zellularen Kommunikationssystemen entwickelt wurde.

Triton M1 erfüllt erfolgreich Aufgaben und ist in der Lage, Funkerkundungen im Frequenzbereich von 100 MHz und höher, elektronische Unterdrückung von funkelektronischen Mitteln im Bereich von 800 MHz und höher durchzuführen.

Bemerkungen: